Nierenzentrum & Dialyse Lübeck - Prof. Dr. B. Perras

Zum Inhalt springen

Biographie Prof. Dr. B. Perras

Prof. Dr. med. Boris Perras, geb. 1962, ist verheiratet und hat drei Kinder. Er studierte in Ulm, Innsbruck und Würzburg Medizin und begann seine klinische Ausbildung in der Abteilung Chirurgie des Krankenhauses Pfronten i. Allg. Seit 1991 wurde er in der Medizinischen Klinik I der Universität Lübeck zum Internisten ausgebildet, dort absolvierte er auch seine Weiterbildung als Nephrologe und Endokrinologe sowie die Ausbildung in der Notfall- und Intensivmedizin. In den folgenden Jahren war Prof. Perras Oberarzt in den Abteilungen Nephrologie und Intensivmedizin, zuletzt auch Leiter der Intensivstation der Medizinischen Klinik I. Er vertrat die Innere Medizin in der interdisziplinären Notarztwache und war Leitender Notarzt für die Berufsfeuerwehr Lübeck. 

Sein wissenschaftliches Interesse galt der Erforschung der Regulation des Schlafs durch intranasale Hormone sowie von neuroendokrinen Störungen bei Intensivpatienten. Prof. Perras  habilitierte 2003 mit dem Thema: „Neuroendokrine Wirkungen von Vasopressin und GHRH bei alten Menschen“ und erhielt die Lehrbefugnis für das Fach Innere Medizin. 

2008 ließ er sich als Nachfolger von Herrn Dr. J. Wilhelm im Nierenzentrum am Sana-Klinikum als Internist mit Schwerpunkt Nephrologie nieder.

Kontakt: perras@dialyse-luebeck.de

Unsere Sprechzeiten:

Mo9-12 h & 15-17 h
Di9-12 h
Mi9-12 h & 15-17 h
Do9-12 h
Fr9-12 h
oder nach Vereinbarung
Tel04 51 / 611 100
Fax04 51 / 594 117
Nach oben springen

Design & Umsetzung: ideenhafen® - Anleger für Grafikdesign und neue Medien