Nierenzentrum & Dialyse Lübeck - Prof. Dr. J. Steinhoff

Zum Inhalt springen

Biographie Prof. Dr. Jürgen Steinhoff

Prof. Dr. Jürgen Steinhoff, geb. 1952, hat in Berlin studiert und ist seit 1975 ärztlich tätig. 1979 erfolgte die Promotion zum Dr. med. zu einem nephrologisch-pharmakologischen Thema. 1980 erwarb er die Anerkennung als Arzt für Pharmakologie und wendete sich ab 1982 der Inneren Medizin, hier speziell der Nierenheilkunde (Nephrologie), zu. Die klinische Ausbildung zum Internisten erfolgte an der Medizinischen Klinik der Universität Lübeck unter Prof. Scriba und Prof.Sack, 1989 erhielt er die Anerkennung als Facharzt Innere Medizin und 1991 für das Teilgebiet Innere Medizin/Nephrologie. 1994 erfolgte die Habilitation zu einem Thema der Transplantationsmedizin, das sich mit der Eiweißausscheidung von nierenkranken Patienten beschäftigte. 1998 hat ihm die Universität zu Lübeck die außerplanmäßige Professur verliehen. Von 1998 bis 2017, fast 20 Jahre, leitete Prof. Steinhoff die nephrologische Abteilung am UKSH-Lübeck und das interdisziplinäre Transplantationszentrum. Zusätzlich übernahm er dann ab 2014 die Leitung der gesamten Medizinischen Klinik I am UKSH in Lübeck und das bis zum Eintritt in seinen Ruhestand Ende 2017. Da Prof. Steinhoff gerne, nach 42 Jahren ununterbrochener ärztlicher Tätigkeit, noch etwas im Beruf bleiben wollte, wurde ihm die Möglichkeit gegeben, im Nierenzentrum Lübeck am Sanaklinikum, einmal wöchentlich – immer am Dienstag von 09-12.00 Uhr, eine Sprechstunde für seine Patienten abzuhalten.

Kontakt: prof.steinhoff@t-online.de

Unsere Sprechzeiten:

Mo9-12 h & 15-17 h
Di9-12 h
Mi9-12 h & 15-17 h
Do9-12 h
Fr9-12 h
oder nach Vereinbarung
Tel04 51 / 611 100
Fax04 51 / 611 1020
Nach oben springen

Design & Umsetzung: ideenhafen® - Anleger für Grafikdesign und neue Medien